Huhn in Portwein

December 17, 2015
Rezepte

Dieses Gericht schmeckt einfach himmlisch und eignet sich hervorragend für Gäste oder ein romantisches Candlelight-Dinner. Es ist einfach und schnell gemacht, doch man kann es nicht vorbereiten. Ideal, wenn man zu zweit kochen möchte ….Es ist zwar nicht das kalorienärmste Gericht, aber vollen Genuss erreicht man nur mit echten, umweltbewusst produzierten, Lebensmitteln.

Nichts wie ab zum Lebensmittelhändler ihres Vertrauens, um folgende Zutaten zu besorgen:

Zutaten (für 2 Personen):

  • 500g Hühnerfilet
  • ‍200g Champignons
  • ‍65 ml Wasser
  • ‍1,5 EL Butter
  • ‍0,5 EL Zitronensaft
  • ‍0,25 EL Salz
  • ‍250 ml Schlagobers
  • ‍0,5 EL Maizena vermischt mit 1 EL Schlag
  • ‍1 El Olivenöl extra nativ, Olivum Kobas
  • ‍50 g fein gehackte Schaloten oder Jungzwiebel
  • ‍80 ml Medium-Dry Sherry (Portwein)
  • ‍65 ml Cognac
  • ‍Salz und Pfeffer

Zubereitung (ca.30 Minuten):

Vierteln Sie die Champignons, bringen Sie das Wasser zum Kochen und fügen Sie die Butter, den Zitronensaft und das Salz hinzu. Die Champignons darin 8 Minuten leicht köcheln lassen. Seihen Sie die Champignons ab und heben Sie den Fond für später auf.Geben Sie die Champignons in eine Pfanne und fügen Sie das Maizena-Schlagobers-Gemisch hinzu und lassen Sie es auf niedriger Stufe kurz köcheln. Vom Herd stellen.

Braten Sie die Hühnerfilets in Olivenöl an, nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne und dünsten Sie die Schaloten1 Minute. Fügen Sie den Sherry und den Champignon-Fond hinzu und rühen Sie immer wieder um, lassen Sie die Sauce köcheln, bis sie sich auf ein 1/4 reduziert hat. Fügen Sie danach die Champignons und den Schlag hinzu und ebenfalls 2-3 Minuten köcheln lassen. Jetzt kommt der Zitronensaft dazu.

Geben Sie die Hühnerfilets in eine feuerfeste Schüssel und jetzt bitte aufpassen! Trommelwirbel …. jetzt kommt die Showeinlage: Übergießen Sie das Fleisch mit Cognac und zünden Sie es vorsichtig mit einem Zündholz an.  Achtung, nicht zu nahe kommen. Schütteln Sie die Schüssel ein wenig, um die Flammen zu löschen-

Legen Sie das Fleisch in die Sauce und lassen es noch 3 Minuten leicht köcheln!

Als Beilage serviert man Kartoffelpüree.

Lassen Sie es sich schmecken!

Guten Appetit!

Sandra Stibor-Milovcic

Hat vor mehr als 10 Jahren begonnen ihren Traum zu leben. Alles begann mit der Renovierung der 300 Jahre alten Olivenpresse. Zuerst sollte es ein Raum für Kunst sein, doch als immer mehr Leute nach gutem Olivenöl fragten, schlug sie den Weg zur Olivenölproduzentin ein. Im Laufe dieser Zeit hat sie viel über die Arbeit mit Olivenbäumen gelernt, hat sich intensiv mit der Wirkung des Olivenöls beschäftigt, kennt tolle Rezepte und Tipps aus der Naturheilkunde.

Related Posts