Olivenöl für gesundes Haar und Kopfhaut

December 17, 2015
Kosmetik Rezept

Dass Olivenöl außer zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen auch für Schönheitskuren verwendet werden kann, ist den meisten bekannt. Jedoch sind viele Menschen überrascht, dass Olivenöl auch bei fettigen Haaren und schnell fettendem Haar und juckender Kopfhaut in Kombination mit ätherischen Ölen hilft.

Fettiges Haar wird durch übermäßige Talgproduktion verursacht, die oft durch Shampoos angeregt wird. Da Olivenöl von der Kopfhaut schnell aufgenommen wird, kommt es nicht zur vollständigen Entfettung und daher wird weniger Talg produziert.

Am besten funktioniert dieser Trick, vor dem Duschen. 

Erwärmen Sie 30ml Olivenöl im Wasserbad auf ca. 35 Grad 

8 Tropfen ätherisches Zypressenöl hinzufügen. 

Bei juckender Kopfhaut können Sie ebenfalls 

8 Tropfen Lavendel- und 

8 Tropfen Bergamottöl hinzufügen. 

Die ätherischen Öle haben eine entzündungshemmende, die Talgproduktion regulierende, beruhigende Wirkung auf die Kopfhaut und sie riechen himmlisch. Lavendelöl hilft übrigens auch bei sprödem Haar und Spliss.

Massieren Sie die Mischung in die Kopfhaut ein und lassen Sie sie 20 Minuten unter einem Handtuch einwirken. Danach gründlich mit einem sanften Shampoo auswaschen…. Ihre Kopfhaut freut sich garantiert! 😉


Sandra Stibor-Milovcic

Hat vor mehr als 10 Jahren begonnen ihren Traum zu leben. Alles begann mit der Renovierung der 300 Jahre alten Olivenpresse. Zuerst sollte es ein Raum für Kunst sein, doch als immer mehr Leute nach gutem Olivenöl fragten, schlug sie den Weg zur Olivenölproduzentin ein. Im Laufe dieser Zeit hat sie viel über die Arbeit mit Olivenbäumen gelernt, hat sich intensiv mit der Wirkung des Olivenöls beschäftigt, kennt tolle Rezepte und Tipps aus der Naturheilkunde.

Related Posts